Ferienhaus-Buchen

Ferienhäuser in Europa

Bornholm – Impressionen von einer dänischen Ostseeinsel

Eine Südseeinsel im Norden gibt es nicht? Vielleicht nicht ganz, doch die dänische Ostseeinsel Bornholm liegt tatsächlich in der dänischen Südsee, ist mit reichlich Sonnenstunden gesegnet und kann in ihren zauberhaften Inselstädtchen fast mediterrane Vegetation aufweisen. Auch sonst hat ein Ferienhaus in Dänemark auf Bornholm seinen Reiz. Charmante weiße Strände und eine sehr gute Wasserqualität bieten optimale Badebedingungen für kleine und große Inselgäste. Neben den allseits bekannten Stränden Balka und Dueodde gibt es noch viele weitere empfehlenswerte Strandgebiete.

Der Melsted Strand liegt im Norden hinter einer Düne. Kinder haben hier zusätzlich noch einen Bach zum Planschen. Die Bucht bei Hullehavn, die auch von Einheimischen genutzt wird, ist ebenso wie der Antoinette Strand bei Ronne, sehr hübsch. Kulinarisch spielt auf Bornholm der Hering einer große Rolle. Als „Sonne über Gudhjem“ wird geräucherter Hering mit Schnittlauch, Radieschen und Graubrot sowie einem rohen Eigelb serviert. Probieren kann man diese Spezialität unter anderem im Hafen von Gudhjem.

Svaneke gleicht einem kleinen Schlaraffenland. Hier haben sich eine Bonbonfabrik sowie eine Schokoladefabrik und eine Brauerei angesiedelt. Alle laden zur Betriebsbesichtigung mit Verkostung ein. Hat man dann noch Appetit, gibt es zum Nachtisch Lakritz. Wer sich im Anschluss die Beine vertreten möchte, findet zwischen Hafen und Marktplatz eine Straße, in der sich viele Kunsthandwerker, auch Glasbläser niedergelassen haben, die sich gerne über die Schulter schauen lassen. Zum Urlaub im Ferienhaus in Dänemark gehört ein Schiffsausflug. Von Gudhjem aus kann man nach Christiansø übersetzen, der Festungsinsel, die zu den Erbseninseln gehört. Auch die Helligdoms Klippen sind ein spannendes Ausflugsziel, die man von hier aus erreicht. Die Klippen bieten einen bizarren Anblick. Wer will, kann von Bord gehen, um das von der Natur geschaffene Kunstwerk genauer zu betrachten und zurück nach Gudhjem wandern oder das Kunstmuseum besuchen, das oben auf den Klippen thront. Almindingen, im Herzen der Insel, lädt zur Erkundungstour ein. Das geheimnisvolle Waldgebiet beeindruckt mit Mooren und Seen. Wanderwege führen ins Ekkodal, wo man das Echo ausprobieren sollte.

Hammershus, die trutzige Burgruine, erzählt von vergangenen Zeiten, wie die Rundkirchen, die nicht nur zum Seelenheil der Bürger Bornholms erbaut wurden. Gleichermaßen zog man sich hierhin zurück, wenn Angriffe drohten. Vier Kirchen gibt es auf der Insel, die Größte ist die Osterlarskirche. Ein beliebtes Ausflugsziel ist der Schmetterlingspark, der in Nexo, im Osten der Insel Bornholms liegt. Mehr als 1000 Schmetterlinge flattern in einer Umgebung aus tropischen Pflanzen und entführen in eine ferne Welt. Unweit von Gudhjem erleben Gäste aus dem Ferienhaus Dänemark eine Zeitreise im Mittelaltercenter.