Ferienhaus-Buchen

Ferienhäuser in Europa

Urlaub im Land von Astrid Lindgren - Smaland

Bei Smaland fallen einem sofort rote Holzhäuschen und eine Landschaft aus sattem Grün und dichten Wäldern mit unzähligen Seen ein. Es ist die Welt von Michel und Ronja der Räubertochter, die kleine Abenteurer seit Jahrzehnten durch ihre Kindheit begleiten und die in Smaland lebendig sind. Nicht nur Kinder finden in Südschweden Spaß und Erholung, auch Erwachsene können hier ausspannen. Smaland lässt sich von der Größe her mit dem Bundesland Nordrhein-Westfalen vergleichen, nur leben hier weitaus weniger Menschen. Stattdessen bietet ein Ferienhaus in Schweden wundevolle Naturerlebnisse. Mehr als 5000 Seen liegen sich in der Gegend, ein Paradies, nicht nur für Angler, die im Vätternsee und an der Ostseeküste, ohne Angelschein ihrem Hobby nachgehen können. Saibling und Äschen sowie Lachs- und Regenbogenforelle beißen hier gut. Des Weiteren kann man via Kanu oder Kajak die schwedischen Seen erkunden. So geht es auf Entdeckungstour zu einsamen Buchten und kleinen Inseln. Zu Getnö Gård gehört eine Landzunge mitsamt einigen Inseln, im Süden des Åsnen Sees.

Das Vogel- und Naturschutzgebiet ist geprägt von malerischen Buchten und dichten Waldgebieten. Sagenhaft schön ist Store Mosse, ein einzigartiges Moorgebiet. Wer ein Ferienhaus in Schweden mietet, sollte nicht versäumen, eine Wanderung, durch diese 1982 zum Nationalpark ernannte Moorlandschaft zu unternehmen. Rund 40 Kilometer Wanderwege durchkreuzen das Areal. Auch schwedische Kultur lernt man, während eines Urlaubs im Ferienhaus in Schweden kennen. In Smaland trifft man tatsächlich auf die roten Holzhäuser, wie man sie aus Annegret Lindgrens Geschichten kennt. Eksjö ist eine Stadt aus Holz mit außerordentlich gut erhaltenen Gebäuden, die oft aus dem 18. Jahrhundert stammen. Besonders sehenswert ist die "Arendt Byggmästare gränd". Carl von Linné war Botaniker und Naturforscher. Zu seinem 300. Geburtstag rekonstruierte man den Hof seiner Kindheit und machte Linnés Råshult zu einem nationalen Kulturreservat. Gränna liegt am östlichen Ufer des Vätternsees. Hier lohnt es sich nicht nur die berühmten rot-weißen Zuckerstangen zu kosten, man sollte die Insel Visingsö unter die Lupe nehmen und der Burgruine von Näs einen Besuch abstatten.

Sie war Schwedens älteste Königsburg, erbaut im 12. Jahrhundert von König Sverker. Am Besten lässt man das Auto stehen und nutzt die Kutsche für einen romantischen Inselausflug. Natürlich gibt es für Kinder viel zu entdecken im Ferienhaus in Schweden, erst recht, wenn es sich in Smaland befindet. Im Sagenmuseum in Ljungby trifft man auf Elfen und Trolle, während in Åsens By Urgroßmutters Zeiten lebendig werden. In Vimmerby taucht man ein in Astrid Lindgrens Welt, die seit 18. Juni 2011 mit Ronjas Räuberburg ein neues Highlight hat.